DOWNLOAD
Melody Assistant
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Melody Assistant Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
  
System:
Win 95/98/Me/2000/XP/Vista
Dateigröße:
7.71 MB
Aktualisiert:
27.02.2009

Melody Assistant Testbericht

Stefan Gunther von Stefan Gunther
Professionelle Partitur-Erstellung mit umfangreichen Mitteln.
Der Melody Assistant ist ein erstaunlich vollständiges Tool zum Schreiben von Partituren und Gesangstexten. Die Software erlaubt es Usern Partituren auf drei Wegen zu erstellen.

Erstens wäre hier natürlich das Ausfüllen von Notenzeilen per Maus. Zweifelsohne ist es der schwierigste Weg, da jede Note, Verbindung und jeder Notenschlüssel per Hand gesetzt werden müssen. Die Auswahl der Noten ist im Melody Assistant fast schon ausschweifend. Über Werkzeugleisten am oberen und linken Bildschirmrand stehen dem User die Musikzeichen und die Bearbeitungsmodi zur Verfügung.

Der zweite Weg ist das Anschließen eines MIDI-Keyboard. Die gespielten Noten werden im Melody Assistant automatisch erkannt und in einen Zeichenstrom umgeformt. Dieser Weg ist komfortabler, erfordert aber sicher Revision, da sich in einem Spiel schnell Fehler einschleichen.

Als dritte Option steht das PC-Keyboard bereit. Über die Tastatur können Melodien im Melody Assistant eingegeben werden. Ein Sythesizer wandelt die Daten bei Abfrage in einen Audiostream ab. So können User die Melodie noch vor dem Rendering anhören.

Die Output-Formate sind zahlreich. Natürlich gehören dazu das MIDI-, WAV- und MP3-Format. Eine komplette Aufstellung kann der Herstellerseite entnommen werden.

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]